Büromanagement

 

Sanitär- und Heizungsinstallateure sollten sich vorwiegend um ihr Kerngeschäft kümmern. Freiberufler und Existenzgründer haben wenig oder keine Zeit, lästige Büroarbeit zu verrichten.

Klein- und mittelständische Firmen stehen gelegentlich vor der Aufgabe, auftretende Bedarfsspitzen schnell abzudecken.

Für die oben angeführten Situationen biete ich kurzfristig oder dauerhaft Unterstützung an. Outsourcing heißt das Zauberwort.
Das Auslagern bestimmter Tätigkeiten bietet eine interessante Alternative zur Einstellung von Mitarbeitern. Auch Bürotätigkeiten können von sogenannten "Externen" erledigt werden.

Eine fest angestellte Bürokraft verursacht fixe Kosten - egal ob sie ausgelastet, erkrankt oder im Urlaub ist.

SHK-Projektbegleitung richtet sich ausschließlich nach den aktuell anfallenden Arbeitsaufgaben. Meine Auftraggeber können kurzfristig entscheiden, ob sie mich anfordern oder nicht. Besteht durch einen vorübergehenden Auftragsrückgang auch ein geringerer Bedarf an Bürotätigkeiten, sinken gleichzeitig die Kosten.

Durch meine selbstständige und gewissenhafte Arbeit können sich Firmeninhaber immer auf das Wesentliche konzentrieren. Mein sicherer Umgang mit den aktuellen Medien (Internet, E-Mail - manche sagen dazu auch neue Medien) sowie sehr gute Kenntnisse in Standard-Software bringen meinen Kunden weitreichende Effekte.
Bei der Einarbeitung in spezielle Branchensoftware kann ich auf meine umfangreichen Erfahrungen in  Handwerkersoftware sowie Auftragsabwicklung zurückgreifen.

Weitere Vorteile für meine Kunden und Auftraggeber sind:

- kein Arbeitgeberanteil bei Sozialversicherung (RV, AV, KV, PV)

- keine Beiträge zur Berufsgenossenschaft

- kein Urlaubsgeld, kein Weihnachtsgeld

- keine gesetzlichen Kündigungsregelungen

- keine Kosten bei Urlaub oder Krankheit

Stellen auch Sie die Kosten für eine angestellte Bürokraft und den Kosten für den Einsatz meiner Bürodienstleistungen gegenüber.
Wünschen Sie weitere Informationen, dann nutzen Sie bitte unser Kontaktformular.